Anna Netrebko: „Macbeth“ an der Wiener Staatsoper

10 Jun 2021

In der Hauptrolle der Lady Macbeth brilliert Sopranistin Anna Netrebko in der gleichnamigen Oper von Giuseppe Verdi an der Staatsoper Wien. Inszeniert wird „Macbeth“ von dem australischen Regisseur Barrie Kosky.

Verdis Werk beruht auf William Shakespeares gleichnamiger Tragödie.

„Nach gewonnener Schlacht wird dem Feldherrn Macbeth prophezeit, dass er einmal König von Schottland sein werde. Beeinflusst von den Einflüsterungen seiner Frau geht er buchstäblich über Leichen, damit die Vorhersage sich erfüllt. Von Schuldgefühlen gepeinigt, verfallen die Macbeths jedoch schon bald in Wahnvorstellungen und werden zu Opfern der eigenen Herrschsucht.“

Die Premiere ist am 10. Juni 2021. Weitere Vorstellungen finden am 14., 17. und 21. Juni 2021 statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.