Emily D’Angelo

Mezzo-Sopran

Biographie

Die kanadische Mezzo-Sopranistin Emily D’Angelo, Lincoln Center Emerging Artist 2020, ist „eine der besten jungen Sängerinnen der Welt“ (NY Times) und hat ihren kometenhaften Aufstieg fortgesetzt und sich fest als eine der aufregendsten und von der Kritik gefeierten Künstlerinnen ihrer Generation etabliert. Die NY Times bezeichnete ihr jüngstes US-Recital-Debüt als „wundersam und kraftvoll“ und sie ist die erste und einzige Sängerin, die mit dem Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musikfestivals ausgezeichnet wurde.

Kontakt

Judith Neuhoff
Managing Director

+49 30 166359850
Klara Maria Taube
Artist Manager

+49 30 166359852
Simone Samuel
Managerial Assistant

+49 30 166359858

Aktuelles

Emily D’Angelo: Le Nozze di Figaro in der Staatsoper Berlin

Am 23. Februar kehrt die Mezzosopranistin Emily D'Angelo an die Staatsoper Berlin zurück, um den Cherubino in Mozarts Le Nozze di Figaro zu singen. Die Produktion wird von Vincent Huguet inszeniert und von Maestro Marc Minkowski dirigiert.Weitere Aufführungen finden am 25., 27. und 29. Februar sowie am 2. März statt.
Mehr

Emily D’Angelo und Gaëlle Arquez: Cesare an der Opera Paris

Die Mezzosopranistinnen Gaëlle Arquez und Emily D’Angelo kehren in einer Neuproduktion von Georg Friedrich Händels‘ Cesare an die Pariser Oper zurück. Arquez singt die Titelrolle des Cesare und D'Angelo übernimmt die Rolle des Sesto. Harry Bicket dirigiert das Orchester der Pariser Oper. Lisette Oropresa übernimmt die Rolle der Kleopatra. Die Vorstellungen finden am 20., 23., 25., 27., 30. Januar und am 2., 4., 8., 10., 12., 14. und 16. Februar 2024 statt.
Mehr

Emily D’Angelo: Weltpremiere von Grounded am Kennedy Center in Washington DC

Die Mezzosopranistin Emily D'Angelo beginnt ihre Saison mit ihrem Rollen- und Hausdebüt als Kampfpilotin Jess in Jeanine Tesoris' Weltpremiere von Grounded am Kennedy Center in Washington DC. Die Oper wird von der Metropolitan Opera co-produziert und basiert auf dem mehrfach ausgezeichneten Theaterstück von George Brant. Michael Mayer leitet Regie und Daniela Candillari übernimmt die musikalische Leitung. DIe Vorstellungen finden am 28. Oktober sowie am 1., 3., 5., 11. und 13. November 2023 statt.
Mehr

Bilder




Videos

Plácido Domingo's Operalia 2018 - Emily D'Angelo (1st Prize)
NEUE STIMMEN 2017 - Semifinal: Emily D'Angelo sings "Una voce poco fa", Il Barbiere di Siviglia
NEUE STIMMEN 2017 - Final: Emily D'Angelo sings "Dopo notte", Ariodante