Jonah Hoskins

Tenor

Biographie

Der aufstrebende amerikanische Tenor Jonah Hoskins gilt als eine der vielversprechendsten jungen Stimmen seiner Generation.
2020 gewann Hoskins die Metropolitan Opera National Council Auditions und wurde im Anschluss in das renommierte Lindemann Young Artist Development Programm aufgenommen. Jonah Hoskins ist Preisträger internationaler Wettbewerbe: Im Herbst 2021 wurde er mit dem zweiten Preis bei Placido Domingos Operalia-Wettbewerb am Bolschoi-Theater ausgezeichnet, erhielt den Extraordinary Artistic Promise Award beim Lotte Lenya Wettbewerb und belegte 2019 den ersten Platz bei der National Opera Association.

Kontakt

Judith Neuhoff
Managing Director

+49 30 166359850
Francesca Condeluci
Associate Director, North America

+1 917 349 1443
Klara Maria Taube
Artist Manager

+49 30 166359852
Simone Samuel
Managerial Assistant

+49 30 166359858

Biographie

Der aufstrebende amerikanische Tenor Jonah Hoskins gilt als eine der vielversprechendsten jungen Stimmen seiner Generation.

2020 gewann Hoskins die Metropolitan Opera National Council Auditions und wurde im Anschluss in das renommierte Lindemann Young Artist Development Programm aufgenommen. Jonah Hoskins ist Preisträger internationaler Wettbewerbe: Im Herbst 2021 wurde er mit dem zweiten Preis bei Placido Domingos Operalia-Wettbewerb am Bolschoi-Theater ausgezeichnet, erhielt den Extraordinary Artistic Promise Award beim Lotte Lenya Wettbewerb und belegte 2019 den ersten Platz bei der National Opera Association.

In der Spielzeit 2023-24 ist Jonah Hoskins Ensemblemitglied am Theater St. Gallen in der Schweiz. Hier feiert er sein Rollendebüt als Arnold in einer Neuproduktion von Rossinis Guillaume Tell. Weitere Haus- und Rollendebüts führen ihn nach Frankreich an die National Opera de Bordeaux und das Theatre des Champs Elysees, wo der Tenor erstmals die Rolle des Nadir in Les Pêcheurs de perles singt. Die Rolle des Nemorino führt Hoskins zurück in die USA, wo er in L’Elisir d’Amore an der Santa Fe Opera und als Hausdebüt an der San Francisco Opera auftritt. Auf der Konzertbühne gibt Jonah Hoskins zusammen mit dem Pianisten William Woodard einen Liederabend im Rahmen der Kennedy Center Vocal Arts DC Recital Series und singt Carl Orffs Carmina Burana am Theater St. Gallen.

Der 1996 in Saratoga Springs im US-Bundesstaat Utah geborene Tenor gab sein Operndebüt als Erster Knabe in der Zauberflöte und sang danach die Rollen Tamino (Die Zauberflöte), Fenton (Falstaff), Rinuccio (Gianni Schicchi) und Septimius (Theodora). Die Rolle des Don Curzio (Le nozze di Figaro) führte ihn an die Santa Fe Opera, wo er 2020 auch den Handwerker – Flöte (A Midsummer Night’s Dream) sang. Zu den Höhepunkten der vergangenen Spielzeiten zählen sein Rollendebüt in Massenets Cendrillon als Dekan der Fakultät an der Metropolitan Opera, sein Debüt als Graf Almaviva (Il barbiere di Siviglia) an der Pensacola Opera und sein umjubeltes Debüt als Nemorino in Donizettis L’elisir d’amore an der Metropolitan Opera. Hoskins gab sein europäisches Debüt und Rollendebüt als Chevalier Belfiore in Rossinis Il Viaggio A Reims an der Semperoper Dresden und sang 2022 an der Santa Fe Opera den Matrosen in Wagners Tristan und Isolde. Als Konzertinterpret präsentierte Jonah Hoskins Beethovens Missa Solemnis zusammen mit dem Bard Orchestra im Fisher Centre in New York.

Jonah Hoskins ist Absolvent verschiedener bekannter Nachwuchsprogramme wie der Des Moines Metro Opera, der Ohio Light Opera und der Young Artist Vocal Academy der Houston Grand Opera.

 

© CSAM GmbH, August 2023

 

 

Aktuelles

Jonah Hoskins: Haus- & Rollendebüt in Pêcheurs de perles an der Opéra National de Bordeaux

Diesen Januar gibt Jonah Hoskins sein Hausdebüt an der Opera National de Bordeaux und singt sein Rollendebüt als Nadir in Pêcheurs de perles. Louise Foor übernimmt die Rolle der Leila und Florian Sempey die der Zurga. Die Aufführungen finden am 20, 22, 24 und 26. Januar 2024 statt.
Mehr

Jonah Hoskins: Liederabend in Washington

Am 13. Dezember 2023 gibt Jonah Hoskins zusammen mit dem Pianisten William Woodard sein Konzertdebüt in Washington D.C. im Kennedy Center. Die beiden Künstler präsentieren ein Programm mit Liedern von Jake Heggie, Lee Hoiby und Erik Satie.
Mehr

Jonah Hoskins: L’elisir d’amore an der San Francisco Opera

Jonah Hoskins gibt sein Hausdebüt an der San Francisco Opera in der Rolle des Nemorino in L'elisir d'amore. Er wird am 29. November 2023 neben Slávka Zámečníková als Adina unter der musikalischen Leitung von Ramón Tebar auf der Bühne zu sehen sein.
Mehr

Bilder