Olga Peretyatko und Sylvia D’Eramo: Il Trovatore im Konzert beim Musikfest Bremen

Die Sopranistinnen Olga Peretyatko und Sylvia D'Eramo reisen zum Musikfest Bremen, um Verdis Il trovatore in konzertanter Fassung zu singen. Olga macht ihr Rollendebut als Leonora, Sylvia übernimmt die Rolle der Ines. Dirigiert wird das Stück von Jérémie Rhorer. Das Konzert findet am 26. August statt.
Mehr

Olga Peretyatko: Adelaide di Borgogna beim Opernfestival Rossini in Pesaro

Olga Peretyatko singt die Hauptrolle in Adelaide di Borgogna beim Rossini Opernfestival in Pesaro. Francesco Lanzillotta dirigiert die Neuinszenierung von Arnaud Bernard. Die Premiere findet am 13. August 2023 statt.
Mehr

Olga Peretyatko: „Slavic Songs“ im Muziekgebouw in Amsterdam

Die Sopranistin Olga Peretyatko gibt einen Liederabend im Muziekgebouw in Amsterdam und präsentiert - gemeinsam mit dem Pianisten Matthias Samuil - ein Programm mit Werken von Dvořák, Rachmaninow, Tschaikowski, Rimski-Korsakow, Chopin sowie von dem ukrainischen Komponisten Mykhaylo Zherbin und Heorhiy Mayboroda.
Mehr

Olga Peretyatko: Liederabend-Debüt im Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel

Olga Peretyatko gibt ihren ersten Liederabend im Brüsseler La Monaie und präsentiert Werke der slawischen Romantik. Das Programm beinhaltet Stücke von Dvořák, Rachmaninow, Tschaikowski, Rimski-Korsakow, Chopin sowie von zwei ukrainischen Komponisten Mykhaylo Zherbin und Heorhiy Mayboroda. Der Pianist Matthias Samuil begleitet die Sopranistin.
Mehr

Olga Peretyatko: Liederabend an der Opéra national du Rhin in Straßburg

Die Sopranistin Olga Peretyatko gibt einen Liederabend an der Opéra national du Rhin in Straßburg. Zusammen mit dem Pianisten Matthias Samuil präsentiert sie das Programm "Slawische Lieder" mit den Werken von Tschaikowsky, Chopin, Rimski-Korsakow, Dvorak, Rachmaninow sowie von zwei ukrainischen Komponisten - Mykhaylo Zherbin und Heorhiy Mayboroda.
Mehr

Olga Peretyatko: Rollendebüt als Elettra in Mozarts Idomeneo an der Staatsoper Berlin

Die Sopranistin Olga Peretyatko gibt ihr Rollendebüt als Elettra in Mozarts Idomeneo an der Staatsoper Unter den Linden. Simon Rattle dirigiert die Neuinszenierung von David McVicar, die am 19. März uraufgeführt wird. Weitere Vorstellungen finden am 23., 26., 28. und 30. März statt.
Mehr

Olga Peretyatko: Turandot an der Staatsoper Unter den Linden

Olga Peretyatko kehrt an die Berliner Staatsoper zurück, um eine weitere spannende Rolle zu singen - die Liu in Puccinis Turandot. Die Aufführungen finden am 24. Februar und 1., 4., 11., 17. und 21. März statt.
Mehr

Olga Peretyatko: Große Oper zum Neuen Jahr im KKL Luzern

Olga Peretyatko singt Rossini, Gounod, Verdi und Tschaikowsky am 1. und 2. Januar 2023 im KKL Luzern. Begleitet wird die Sopranistin vom Luzerner Sinfonieorchester unter der musikalischen Leitung von Michael Sanderling.
Mehr

Olga Peretyatko: Adventskonzert live aus der Münsterbasilika zu Bonn

Die Sopranistin Olga Peretyatko ist beim Adventskonzert des Landes Nordrhein-Westfalen in der Münsterbasilika zu Bonn zu erleben. Die Veranstaltung wird vom WDR Fernsehen am 17.12.2022 live übertragen. Am 24.12.2022 wird eine Wiederholung ausgestrahlt.
Mehr