Gaëlle Arquez

Mezzo-Sopran

Biographie

Die französische Mezzosopranistin Gaëlle Arquez gehört zu den aufstrebenden Stars der Opernwelt. Nach ihrem Abschluss am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris debütierte die junge Mezzosopranistin an der Opéra Bastille in Michael Hanekes Version von Don Giovanni (Zerlina) aus dem Jahr 2013 und unter der Leitung von Philippe Jordan. Seitdem ist sie an vielen der renommiertesten Opernhäuser der Welt zu Gast. Gaëlle Arquez, die auch beim „Victoires de la Musique 2011“ als „Révélation Lyrique“ nominiert wurde, veröffentlichte 2017 ihre mit Spannung erwartete Debütaufnahme „Ardente Flamme“ bei der Deutschen Grammophon.

Kontakt

Jonathan Letts
Associate Director

+49 30 52007 1766
Liliia Salpeter
Associate Artist Manager

+49 171 9150 336

Aktuelles

Gaëlle Arquez: Als Carmen an der Pariser Oper

Gaëlle Arquez singt ihre Paraderolle als Carmen in Calixto Bieitos Inszenierung der berühmtesten französischen Oper. Zusammen mit Michael Spyres als Don José ist die Mezzosopranistin am 15., 18., 21., 24., 27., 30. November und am 3. Dezember auf der Bühne der Opéra Bastille zu erleben.
Mehr

Gaëlle Arquez: Konzert mit den Wiener Symphonikern im Wiener Konzerthaus

Gaëlle Arquez gibt im Wiener Konzerthaus ihr Hausdebüt im Rahmen eines Konzerts mit den Wiener Symphonikern und Maestro Marc Minkowski. Die Mezzosopranistin singt am 14. und 16. Oktober Ernest Chaussons "Poème de l'amour et de la mer", einen Liederzyklus für Gesang und Orchester op. 19.
Mehr

Gaëlle Arquez: Rollendebüt als Angelina in Rossini’s La Cenerentola

Gaëlle Arquez gibt ihr Rollendebüt als Angelina in Rossinis La Cenerentola an der Pariser Oper. Die Inszenierung von Guillaume Gallienne unter der Leitung von Diego Matheuz findet am 10., 14., 17., 25., 27., 29. September sowie am 3., 5., 7. und 9. Oktober statt.
Mehr

Bilder




Videos

Gaëlle Arquez interprète Carmen sous la Tour Eiffel